Seelentor RPG Forum

Ein Rollenspielforum :3
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Thieves at Heart - Steckbriefe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5086
Anmeldedatum : 27.04.13

BeitragThema: Thieves at Heart - Steckbriefe   Sa Okt 28, 2017 11:50 pm



Name: Chiara unbekannter Nachname
Alter: 15
Geschlecht: weiblich

Aussehen: Mit ihren langen, blaufarbenen Haaren und den glänzenden blau/grauen Augenpaaren fällt sie in der Masse doch recht schnell auf. Einige glauben sogar an Teufelswerk, weshalb sich allein schon deswegen viele von ihr fernhalten. Die schlanke, fast schon abgemagerte Statur lässt auf den großen Mangel an Nahrung schließen, während die gesunde Haut und die vielen kleinen Unterschiede zu anderen Mädchen in Sachen Muskulatur, eher darauf schließen lassen, dass sie täglich viel unterwegs sein musste. Ihr Kleidung beläuft sich eher auf ein praktischen - dem Wetter angemessenen Stil.

Persönlichkeit: Chiara ist ein sehr in sich gekehrtes Mädchen und schenkt nur selten einem Fremden ihr Vertrauen. Meist geht sie schon mit viel Misstrauen in ein Zusammentreffen und lässt sich lieber positiv überraschen, als am Ende den kürzeren zu ziehen. Genau wie es den Menschen kümmert wie es Chiara geht, so schert sie sich kaum um Mitmenschen. Ihre einzige Sorge gilt Michael, der ihre letzte Familie darstellt und an den sie sich klammert. Unter sich kann sie aber auch mal aus sich heraus kommen und sogar ganz humorvoll sein. Sie liebt die Nacht und den Mond, klettert und bewegt sich für ihr Leben gern frei durch die Umgebung oder Dächer der Städte. Ihr großer Traum ist es, eines Tages zusammen mit Michael das Straßenleben zu verlassen und sich eine Existenz aufzubauen. Vielleicht sogar in einem gewaltigen Schloss!

Stärken:

  • Trotz fehlener Bildung verbirgt sich in ihr ein großes intellektuelles Potenzial.
  • Sie ist sehr beweglich / agil und sportlich.
  • Kennt viele praktische Tricks, darunter z. B. welche Pflanzen eine Heilwirkung erzielen und welche jemanden vergiften können.

Schwächen:

  • Kann weder lesen, noch schreiben - nur rechnen
  • Manchmal ziemlich hitzköpfig und stur
  • Panische Angst vor Hunden


Vergangenheit: Schon so lang wie Chiara denken konnte, lebte sie auf der Straße. Schon sehr früh hatte man sie ausgesetzt. Ob ihre Eltern noch leben, weiß sie nicht - kann sich nicht einmal an ihre Gesichter erinnern. Sie wuchs für ein paar Jahre bei einem alten Mann auf - der sich um die kleinsten Kinder kümmerte und ihnen was zu essen brachte. Doch als Chiara alt genug war, musste sie gehen. Das Leben auf der Straße war zuerst eine unüberwindbare Aufgabe für sie und irgendwann verhungerte sie sogar fast. Michael rettete ihr Quasi das Leben, in dem er ihr etwas zu essen gab, und seit dem war sie einfach bei ihm - bis niemand mehr den Grund hinterfragte und es einfach so war.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayamy
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Quixotic
Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 3643
Anmeldedatum : 10.05.13

BeitragThema: Re: Thieves at Heart - Steckbriefe   So Okt 29, 2017 1:13 am



Name: Michael, hatte nie einen Nachnamen
Alter: 15 Jahre
Geschlecht: männlich


Aussehen: Für seine 15 Jahre ist er mit 1,78 recht groß, wird öfter für älter gehalten, hat vom Leben auf der Straße aber einen eher schmächtigen Körperbau, zäh von dauernder Bewegung. Auffälliger ist dagegen der Kontrast zwischen seinen langen, hellblonden Haaren, den strahlend blauen Augen – das linke minimal heller – und seiner eher dunkleren Haut. Einige Narben hat er sich in seinem Leben schon angesammelt, bei Kämpfen und Verletzungen. Grundsätzlich trägt er nur Sachen, die ihm Bewegungsfreiheit erlauben, angesichts der Lebenssituation sind diese aber meist abgerissen und vor Kälte schützen nur mehrere Lagen. Irgendeine Form von einfach Waffen hat er immer bei sich, meistens mehrere Messer und Schleudern.


Persönlichkeit: Auf der Straße zu leben heißt nicht unbedingt ein schlechter Mensch zu sein – er ist dafür im Grunde zu gutherzig, kümmert sich zu viel um andere denen es schlechter geht, möchte niemanden verletzen. Soweit es möglich ist versucht er anderen nicht zu schaden, weiß aber auch dass es nicht vermeidbar ist, nicht so wie er gezwungen ist zu leben. Das es einen Teil von ihm jeden Tag bricht, ihn härter macht, merkt nur, wer ihn länger kennt – und das ist kaum jemand. Blutsverwandschaft hat er keine mehr und auch wenn er öfter mit Leuten flirtet um etwas zu erreichen, Bande zu schmieden, so lässt er einzig Chiara wirklich an sich heran. Für sie sorgt er wie für eine Schwester, beschützt sie soweit es ihm möglich ist und kann sich längst nicht mehr vorstellen, ohne sie zu sein. Die andere Seite an ihm, die sanfte und fürsorgliche, die von einem klugen und kreativem Geist zeugt, bekommt sie als einziges zu sehen.


Stärken:

  • schnell, kräftig und geschickt was Nahkampf und Klettern angeht
  • begreift schnell neues, erfasst besonders Situationen und Informationen rasch
  • sehr guter Orientierungssinn und Vorstellungsvermögen



Schwächen:

  • absoluter Analphabet, kalkuliert auch nur intuitiv
  • humpelt, da sein rechtes Knie leicht gelähmt ist, überspielt das aber gut
  • Angst vor Feuer



Vergangenheit:
Geboren als mittlerer von drei Söhnen in einer armen Familie irgendwo in den Slums, fehlte es ihm eigentlich immer an irgendwas – nicht so sehr geliebt wie der Älteste, nicht so bedürftig wie der Jüngste, musste er in vielem nachstellen. Natürlich liebte er seine Familie dennoch, versuchte irgendwie zu helfen und streunte daher schon früh durch die Straßen um Essen, Materialien oder Sachen zu besorgen. Trotz seiner jungen Jahre war er darin recht erfolgreich. Zu seinem Glück, denn als er eines Tages zurück kam, brannte das ganze Viertel. Entsetzt musste er feststellen, dass sein wenig Zuhause weg war, zusammen mit seiner Familie. Gesucht hat er sie nie, ist einfach weggelaufen und hat sich fortan allein durchgeschlagen, jede Erinnerung verbannt. Nur die Angst vor Feuer blieb und die Einsamkeit, welche sich erst löste, als er Chiara kennen lernte. Eigentlich hatte sie ihm nur leidgetan, hatte er gewusst wie es war nichts zu haben und ihr, hungrig und schmächtig wie er selber war, die Hälfte seines eroberten Brotlaibes ohne zu fragen abgab, eine Weile bei ihr saß. Danach folgte sie ihm und er brachte es nicht über sich, sie wegzuschicken, stellte sich einfach irgendwann vor und irgendwann war er einfach an ihre Anwesenheit gewöhnt.

_________________


Day´s Colours:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Thieves at Heart - Steckbriefe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feral Heart
» My-Wolf-Heart.forumieren.com...
» Eure Top 10!
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seelentor RPG Forum :: nebenplay :: Nebenplay :: Thieves at Heart-
Gehe zu: