Seelentor RPG Forum

Ein Rollenspielforum :3
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Blue Yonder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Blue Yonder   Mi Apr 08, 2015 8:06 pm



Eine gewaltige Stadt unter der Erde. Menschenleer, macht sie einen geisterhaften und unheimlichen Eindruck. Doch auch wenn man manchmal das Gefühl hat von den Felswänden erdrückt zu werden, so ist es doch der sicherste Ort überhaupt.

Neben vielen bewohnbaren Gebäuden findet man hier auch Türme, kleinere Plattformen und unterirdische Tunnel.

Derzeitige Bewohner:

  • Lunatic Gilde [Sayamy, Kenji, XxBrokenRosexX, Mikuri]

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji

avatar

Männlich Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 4202
Anmeldedatum : 26.07.13

RPG Steckbrief
Name: Alexander Schwarz
Rasse/Art: Seele/Paragon
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   Sa Apr 11, 2015 10:53 pm

cf: Plattform, Seelentor

Minuten, Stunden, Tage? Ich wusste nicht wie viel Zeit vergangen war, während wir eine Stufe nach der anderen nach unten nahmen, wobei jeder Meter gleich aussah wie der nächste. Nur das gleichmässige Verbrauchen von Magie und die kommende Erschöpfung in den Beinen liess mich erahnen, dass wir relativ lange unterwegs waren. Bis jetzt hatte sich uns aber noch keinen weiteren Ausgang aufgetan oder dass wir das Ende der Wendeltreppe erreichten. Dann hielt ich plötzlich an. Da war doch etwas anders. Ich verstärkte den Feuerball und tatsächlich gab es jetzt in der Wand winzige Muster. Vielleicht sind mir diese vorhin nicht aufgefallen, weil wir schon eine Weile marschierten und die Musterungen ohne genüg Licht nur sehr schwer zu erkennen waren. “Scheinbar sind wir wieder auf eine längst vergessene Kultur gestossen.“, murmelte ich leise und tastete mit den Fingerspitzen die dünnen Ritzen im Fels entlang, “Hier scheinen wir aber nicht fündig zu werden. Versuchen wir es weiter unten. Vielleicht gibt es dort einen Ausgang.“ Und es dauerte tatsächlich nicht lange, ehe man ein schwaches Licht erkennen konnte, welches sich schliesslich als Ausgang enthüllte. Der Ausblick dahinter liess kurz einen Herzschlag aussetzen. Eine gewaltige Höhle und wenn ich gewaltig sage, dann meine ich auch gewaltig. Und wir standen mitten in einer Stadt!

_________________
Alex menschliche Form:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 12:39 am

cf: Plattform, Seelentor

Etwas erschrocken über den Handgriff, wich ich kurz etwas zur Seite, atmete dann aber erleichtert aus. "Das hier ist die Traumwelt. Wir verstehen sie zwar immer noch nicht, aber Fakt ist, dass sie gigantisch ist. Es gibt viele verschiedene Welten die man betreten kann. Und ja, du kannst von realer Welt sprechen. Soweit ich weiß kann man jederzeit dorthin zurückkehren...wenn man es denn will." Ich betonte vorallem den letzten Satz, denn meine Wenigkeit hatte ganz sicher keine Lust zurückzukehren. Suzu war schon etwas sonderbar, sie wirkte gar nicht wie ein typisches Mädchen, außerdem konnte ich sofort erkennen, dass sie körperlich top fit war. Wer sie wohl in der realen Welt war? Dennoch...es zählte nur das hier und jetzt. Der Weg führte uns immer weiter nach unten, gnadenlos vergingen gefühlte Stunden, ehe wir auf komische Muster trafen. "Wie lange die Traumwelt wohl schon existiert? Soviel wir wissen sicher ein paar Tausend Jahre, aber ich hab das Gefühl sie ist noch viel viel älter.", vermutete ich im Gehen. Nur einige Meter weiter gelangen wir schließlich am Ende der Treppe und erstaunt stellte ich fest, dass wir uns in einer gigantischen Höhle befanden. Mein Atem stockte etwas, ehe ich mich umsah. Offensichtlich befanden wir uns in einer altertümlichen Stadt. Die Wege waren schmal und es gab viele Treppen, dennoch sah es hier relativ sicher aus. Allerdings gab es hier keine Menschenseele...wie lange die Stadt wohl schon hier lag?

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayamy
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Shade and sweet water^^
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 3588
Anmeldedatum : 10.05.13

RPG Steckbrief
Name: Daniel Altan Wing
Rasse/Art: Weltenwanderer / Mensch
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 11:18 am

cf: Plattform, Seelentor
 

Wieder eine verlorene Kultur… na hoffentlich war die etwas freundlicher gesinnt als die letzten, denen ich begegnet war. Wenn uns wieder eine Hydra angriff oder etliche Fallen auflauerten, dann käme dieser Ort eindeutig auch auf die „Nicht betreten ohne Waffen und entsprechende Vorkehrungen“ Liste. „Korrektur“ meinte ich auf Valis Erklärung zu der Neuen hin. „Weltenwanderer wie ich können viele verschiedene Welten betreten – ihr könnt nur die eine betreten in die ihr gehört solange euch keiner hilft.“ Ich wusste schon etwas mehr über die Traumwelt, war ja auch weiter herum gekommen als die anderen beiden. Aber auch wenn hier viel möglich war, selbst diese Welt hatte Regeln. Was wir am Ende der Treppe fanden war eine gigantische Höhle – mit einer Stadt. Erinnerte etwas an den Ort den ich mit Kenji auf der Insel der fliegenden Felsen gefunden hatte, nur gab es hier eine völlig andere Infrastrucktur. „Oh wow – das sieht nach Anasazi aus. Auf jeden Fall Pueblo Indianer, mittleres Nordamerika. Hat was von Mesa Verde nur… gigantischer.“ Jedenfalls unglaublich faszinierend, ich musste das unbedingt zeichnen. Die Einsamkeit hatte etwas gruseliges, aber ich mochte diesen Ort hier jetzt schon.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spreusel.wordpress.com/
XxBrokenRosexX

avatar

Weiblich Laune : Geht so.
Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 13.05.13

RPG Steckbrief
Name: Suzaku
Rasse/Art: Werwesen
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 12:02 pm

{ Cf: Plattform, Seelentor


Nun, es gab sicher bestimmte Gründe, warum jemand nicht in die reale Welt zurückkehren wollte--aber meiner Meinung nach gab es auch Dinge, die einen dort positiv erwarteten. Ich fragte mich zwar, was denn Vali passiert sein könnte, doch ging es mich nichts an und es war ja nicht so, dass wir beste Freundinnen waren.

"Okay, verstehe", nickte ich sowohl auf Vali als auch auf die Erklärung der Weißhaarigen. Wobei ich mir natürlich nicht ganz sicher war, ob ich es so verstehen wollte. Ich war begeistert für Naturwissenschaften und diese 'Traumwelt' hier schien einfach Vieles über den Haufen zu werfen. Allerdings quälte mich noch eine Frage: "Wenn man hier ist... wie ist das dann in der realen Welt? Ist man da fort?" Das war, wie ich fand, wichtig zu wissen.

Des Weiteren geleitete uns die Dunkelheit weiter in ihre Tiefen. Nach einer halben Ewigkeit, die mir beinahe wie das morgendliche 15km-Lauftraining vorkam, erreichten wir das Ende und standen inmitten einer Stadt. Die anderen sprachen über eine neue Kultur und als diese nahm ich das alles einfach mal auf. Massenweise Gebäude ragten empor, doch ich konnte weder Geräusche noch bemerkenswerte Gerüche vernehmen. Kein Mensch war hier. Wenn ich jetzt aber 'realitätsscheu' dachte, kam mir die Frage: gab es auch Monster?
Die Stadt zog mich auf jeden Fall in ihren Bann. Ich mochte diese einsame Atmosphäre und den altmodischen Stil sehr. Das Bedürfnis mich sofort umzuschauen erfasste mich, doch ich wusste, dass ich mich lieber nicht von der Gruppe entfernte. Trotzdem konnte ich es nicht lassen, den Kopf zu beiden Seiten zu wenden, kurz hochzuschauen und so viele Details wie möglich aufzunehmen.
Hatte ich solche komischen Tierinstinkte auch intus? Ausgeprägte Sinne? Konnte man mich noch als menschlich bezeichnen?

Ich war gerade dabei, mir die linke Seite anzusehen, da zuckten meine Ohren bei der Aussage der Weißhaarigen. Ich konnte mit den Namen nicht wirklich etwas anfangen, noch mir was darunter vorstellen. Aber das war ja auch klar, denn ich war neu.
Wie lange die anderen wohl schon hier waren?



_________________
Der einzige Weg, um Deine Lügen zu beseitigen, ist,
sie wahr werden zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/XxMiezekathyxX
Kenji

avatar

Männlich Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 4202
Anmeldedatum : 26.07.13

RPG Steckbrief
Name: Alexander Schwarz
Rasse/Art: Seele/Paragon
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 1:43 pm

Ich liess die Feuerkugel langsam verblassen, denn hier unten strahlten Kristalle und andere Steine ein eigenes Licht ab. Ob die Kultur dieser Stadt auch das Seelentor erschaffen hatte? Wenn ja, welche Bedeutung hatte dieses für sie? Jedenfalls war nun keiner mehr hier, der mir eine Antwort auf diese Frage hätte geben können. “Etwas leer, findet ihr nicht?“, meinte ich und ging an den Rand der Plattform, wo wir gerade standen. Es gab dutzende Treppe und schmale Wege, die einem durch das riesige Chaos an Felsbauten führte. Platz dürften wir haben, aber welchen wollten wir nehmen? Es gab unzählige Häuser und Türme. Selbst an der Decke hingen Bauten. Weiter unten war alles mit Wasser gefüllt. Auf dem ersten Blick zeigten sich nur zwei Übergänge auf die andere Seite des Wassers. Jedenfalls hatte ich genug vom Ausblick und widmete mich neugierig der ersten Behausung. Selbstverständlich war sie leer und nur verstaubte Spuren und zerstörte Waren zeigten, dass hier einst jemand gelebt hatte. Ausgebrannter Kamin, zerstörte Tontöpfe und kaputte Holzmöbel. Die Luft hier unten war scheinbar trocken genug, dass nichts anfing zu faulen. Nach weiterem Suchen stiess ich sogar auf Glasscherben. Sie waren also handwerklich sehr begabt. Ob auch Magie im Spiel war? Ich ging ein Geschoss tiefer, wobei dieser Raum keine Fenster hatte, da er wieder tiefer in das Bergesinnere ging. Nachdem ich das Feuer wieder entzündet hatte, bauten sich reihenweise Holzfässer vor mir auf. Was wohl darin war? Ich fand einen Becher, den ich etwas in den Händen drehte und kurz mit Puste entstaubte. Ich liess etwas von der Flüssigkeit des ersten Fasses in den Becher fliessen. Es roch ein wenig nach Wein. Ich wagte den ersten Schluck und hustete gleich darauf. Das Zeug brannte höllisch in der Kehle!

_________________
Alex menschliche Form:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 2:06 pm

"Ich weiß es nicht genau, Suzu. Seit wir hier sind, bin ich noch nicht einmal zurückkehrt und ich bevorzuge es auch hier zu bleiben.", überlegte ich auf ihre Frage hin und schaute mich dann noch etwas mehr in der Stadt um. Hier gab es wirklich hinreichend Platz um unser Basislager aufzuschlagen. Außerdem war es sicher interessant diese Kultur zu studieren. Wenn sie hier waren, hatten sie sicher etwas mit dem Seelentor zu tun gehabt. Vielleicht verstand wir ja dann die Traumwelt etwas besser. Kenji begann schließlich damit das erste Haus zu untersuchen und ich folgte ihm in gebührenen Abstand. Die Wände waren rissig und der Boden tat sein bestes, doch schließlich fand ich etwas metallisches am Boden. Ein Rohr? Rostig und völlig demoliert, dennoch schien die Bevölkerung hier nicht komplett altmodisch gewesen zu sein. Dennoch schien mir die Rohre neuwertiger als die Behausung. Sie wurde also erst nachträglich verlegt? Ich ging die Treppe nach unten zu Kenji, welcher gerade an einem Becher trank und heftig hustete. "Bist du verrückt geworden? Du kannst doch nicht einfach trinken was hier rumliegt!", ermahnte ich ihn und ging näher heran. Es stank fürchterlich nach Alkohol, dass ich mir die Nase zuhalten musste. Ich packte den Deckel wieder rauf und gab Kenji einen piekser in die Seite, ehe ich mich wieder umdrehte. "Dahinten stand etwas abseits ein Turm, den sollten wir uns vielleicht etwas genauer ansehen.", meinte ich und verließ das Gebäude.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayamy
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Shade and sweet water^^
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 3588
Anmeldedatum : 10.05.13

RPG Steckbrief
Name: Daniel Altan Wing
Rasse/Art: Weltenwanderer / Mensch
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 2:33 pm

„Man verschwindet. Als wärst du weggelaufen oder einfach verschollen. Kenji, für dich hatten sie doch schon Suchmeldungen rausgegeben, nicht? Aber das war zwei Wochen nach deinem Verschwinden, das muss inzwischen schon Monate her sein…“ ergänzte ich Valis Erklärungen. „Du kannst aber jederzeit zurück, das braucht nur etwas Konzentration – und du kannst an jeden Ort der realen Welt rauskommen, an dem du schon einmal gewesen bist.“ Eigentlich einfache Regeln, nur kennen musste man sie erst einmal. Interessiert folgte ich den beiden, schaute mich um und machte mir im Geist Notizen. Auf Kenjis Verhalten hin verdrehte ich nur die Augen. „Wenn du dir an dem Zeug ne Alkoholvergiftung einfängst kannst du dich alleine in ein Krankenhaus schleppen!“ sprach ich nur lachend, würde ihn ja doch nicht womöglich sterben lassen. Der Turm schien wirklich interessant zu sein, ich warf einen kurzen Blick hinüber – von hier aus war er gut zu sehen. Da rüber zu laufen war mir dann aber doch zu langwierig, bei diesen verschachtelten Gebäuden könnte man sich nur zu leicht verlaufen. „Ich geh schon mal vor“ informierte ich die anderen nur, lächelte ihnen kurz zu und jumpte dann kurzerhand zum Fuß des Turmes.

Tbc: Plattform, Blue Yonder, Lunatic Turm

_________________


Zuletzt von Sayamy am Do Mai 14, 2015 1:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spreusel.wordpress.com/
XxBrokenRosexX

avatar

Weiblich Laune : Geht so.
Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 13.05.13

RPG Steckbrief
Name: Suzaku
Rasse/Art: Werwesen
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   So Apr 12, 2015 3:45 pm

"...das stört mich irgendwie", gab ich zu. Wer wusste schon, wie spät es war? Wer wusste, was passierte, wenn ich zu lange wegblieb? Mir würde die Hölle heißgemacht werden!
Ich atmete tief durch und sah Vali und Kenji dabei zu, wie sie in eines der Häuser verschwanden, auch die Weißhaarige folgte ihnen. Ich für meinen Teil hatte nicht das Bedürfnis, mich darin umzusehen. Ich hob meine Arme und wollte mir mit den Fingern durch die Haare bürsten, doch diese komischen spitzen Ohren waren mir gewaltig im Weg. Ich versuchte, meine Strähnen irgendwie nach hinten zu kriegen, dabei kratzte ich mir die Kopfhaut auf.

"...." Genervt ließ ich es mal sein, sah hinunter auf die Klauen-artige Fingernägel und sah Blut. Verdutzt strich mir in einer liebevollen Geste über die Haare. Ich musste mich ernsthaft daran gewöhnen mit diesen Krallen umzugehen. Es war vielleicht besser niemandem mehr die Hand zu schütteln...
Ich sah mich nochmal um und trat zu einem anderen Gebäude hin, legte meine flache Hand auf den alten Stein. Aus irgendeinem Grund war ich komplett begeistert von diesem Ort, er gefiel mir, aber er war bestimmt kein geeigneter Lebensraum.
Die anderen kehrten zurück auf den Platz und ich wandte mich zu, ging ein paar Schritte wieder auf Vali zu. Die Weltenwanderin meinte, sie würde einmal vorgehen und ... war irgendwie weg.
Ich runzelte die Stirn und verschränkte meine Arme lose, bedacht darauf mir nicht selbst mit den Klauen wehzutun. Was konnten die wohl noch alles?



_________________
Der einzige Weg, um Deine Lügen zu beseitigen, ist,
sie wahr werden zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/XxMiezekathyxX
Kenji

avatar

Männlich Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 4202
Anmeldedatum : 26.07.13

RPG Steckbrief
Name: Alexander Schwarz
Rasse/Art: Seele/Paragon
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   Mo Apr 13, 2015 9:27 pm

“Das Zeug ist richtig stark!“, keuchte ich etwas und wischte mir den Mund mit der Hand ab, ehe ich leicht zusammen zuckte, als mich etwas an der Seite pikste. Ich wusste ja, wie sie zum Alkohol stand, aber bis jetzt hatte ich es damit nur einmal übertrieben. Wir kehrten zurück zum Platz und wollten uns den Turm ansehen, der etwas weg stand. Dabei bemerkte ich eine schwache Blutspur am Haaransatz von der Neuen. Vermutlich hatte sie sich mit den Klauen gekratzt. Wenn ich keine fingerlosen Handschuhe hätte, hätte ich mich beim Händedruck womöglich ebenso geschnitten. Die Dinger waren scheinbar gefährlicher, als sie aussehen. “Es ist schwer für einen Anfänger seine Kräfte zu kontrollieren.“, liess ich beiläufig einen Kommentar fallen, “Aber mit dem richtigen Training wird das schon.“ Ich gesellte mich wieder zu Vali und nahm sie in die Arme. “Und? Was war bis jetzt dein erster Eindruck? Ich denke, dass wir es mit den Häusern nicht schlecht getroffen haben, aber…es wird bestimmt schwer sich hier unten in der Höhle zu versorgen. Bis jetzt habe ich nichts entdeckt, womit wir uns ernähren können und die Gegend sieht auch relativ…leer aus. Ich werde weiter hinunter zum Wasser gehen und dort nachsehen, was dort so alles ist. Du kannst sonst gerne den Turm besichtigen.“ Ich küsste sie auf die Wangen. “Such dir ein hübsches Zimmer aus.“ Dann löste ich mich bereits von ihr uns suchte nach einem geeigneten Abstieg.

_________________
Alex menschliche Form:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Blue Yonder   Sa Apr 18, 2015 10:03 am

Scat ging, oder besser gesagt jumpte, schon einmal vor, während wir zurück blieben. Kurzerhand nahm mich ich Kenji in die Arme und ich lächelte sanft. "Hier unten ist es schön, vielleicht etwas einsam, aber wofür sind wir denn jetzt zu viert?", ich lächelte etwas und schaute zu unserem Neuling herüber. Suzu hatte ich schon längst in unsere Gruppe aufgenommen und irgendwie hoffte ich auch, dass sie bei uns bleiben wollte. Ich sah wieder  zu Kenji: "Was die Versorgung angeht: Wenn du nichts findest, hab ich eine Idee. Aber dazu später mehr, da ich mit Scat auch drüber reden möchte." Ich wurde leicht rot, als er mich küsste und schaute ihm fröhlich winkend hinterher, wie er sich einen Pfad nach unten suchte. Zurück blieben also nur Suzu und ich. Lächelnd ergriff ich ihre Hand, jederzeit bereit einem neuen Überraschungsangriff auszuweichen, doch ich fand sie brauchte etwas Nähe. Damals hatte ich auch jemanden gebraucht... "Lass uns gehen!", meinte ich fröhlich und zog sie ganz sanft mit, bis sie von selbst in Bewegung geriet und ich sie losließ. Tänzelnd machte ich mich auf in Richtung Turm.

Tbc: Plattform, Blue Yonder, Lunatic Turm

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blue Yonder   

Nach oben Nach unten
 
Blue Yonder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Frage] Rogue One: Blue Squadron X-Wing
» Blue Whale
» Wolf's Rain
» Drachenzähmen leicht gemacht RPG
» Behind blue eyes!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seelentor RPG Forum :: nebenplay :: Archiv :: Altes Haupf RP :: Plattform [Portal] :: Blue Yonder-
Gehe zu: