Seelentor RPG Forum

Ein Rollenspielforum :3
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Suzaku Kojiki { XxBrokenRosexX }

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
XxBrokenRosexX

avatar

Weiblich Laune : Geht so.
Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 13.05.13

RPG Steckbrief
Name: Suzaku
Rasse/Art: Werwesen
Inventar:

BeitragThema: Suzaku Kojiki { XxBrokenRosexX }   Sa Dez 20, 2014 2:32 pm







noch nicht vorhanden








Suzaku Kojiki

Ein Ziel, das durch unehrliche Mittel erreicht wurde, ist wertlos.

BASICS

Spitzname: Suzu.

Geboren am: 10. Juli.
Alter: 17.
Blutgruppe: 0.
Sternzeichen: Krebs.
Geschlecht: weiblich.
Herkunft: Japan(Narita).

Größe: 169 cm.
Gewicht: 58 kg.

Rang: Träumerin.
Rasse: Werwesen (Wolf | silver Ohren und Schweif).
Klasse: Tja, wenn ich das wüsste.

Zone: -Shrugs.-



PERSÖNLICHES

Wunsch: Menschen zu finden, die sich um sie kümmern.
Persönlichkeit: Suzaku selbst scheint eine offene Persönlichkeit zu sein. Sie wirkt, als ob sie sich sehr viel um die Menschen in ihrem Umkreis kümmert und möchte wohl immer jeden glücklich machen. Sie tritt mit einem willkommenen Lächeln auf. Ihre “besten” Freunde sind wohl aber auch nicht gut genug, um ihnen ihre Pläne und Gedanken preiszugeben, so behält die Brünette das meiste in ihrem Kopf für sich. Sobald sie vor Entscheidungen steht, verfällt sie ihrem Egoismus und sucht nach den kleinsten Vorteilen für sich, nach denen sie dann auch im Geheimen greift. Diese Eigenschaft macht sie zu einer unberechenbaren Persönlichkeit, die einem in dem einen Moment nett die Hand schüttelt und aus Schwierigkeiten hilft, und plötzlich an einem anderen Tag komplett emotionslos entgegenkommt. Suzaku verurteilt Menschen nicht voreilig, doch ist sie recht nachtragend, wobei sie Menschen fast nie für ihre Taten vergibt und auch nicht darüber nachdenkt. Sie sieht einen entscheidenden Unterschied zwischen “Vergebung” und “Vertrauen”. Sollte eine Person, die ihr nahe steht, sie also einmal hintergehen, vermag sie es nicht, diesem Menschen zu vergeben, doch eines Tages wird sie ihm wieder Teile ihres Vertrauens schenken, wenn dieser es in ihren Augen verdient.
Trotz dieser egozentrischen Ader kann Suzaku sehr anhänglich sein. Sie liebt es, Zeit mit den Leuten zu verbringen, die sie gern hat.  Und sollte sie einmal in einem Entscheidungsmoment erwähnen, sie möchte “alles und jeden retten”, meint sie es auch ernst. In solchen Situationen kann sie sehr aufopferungsvoll sein.

Fähigkeiten: Schnelle Läuferin, flinke Angreiferin, begabt im Nahkampf mit Faust und Dolch.

Familie: Keine Geschwister. Abusiver Vater. Freundliche Mutter, die über die Gewalttaten ihres Mannes hinwegsieht.

Geschichte: Schon von klein auf war Suzaku durch ihren Vater, Militärkommandant, gezwungen, viel militärischen Sport zu machen. Ab ihrem zwölften Geburtstag absolvierte sie drei Mal die Woche leichtes Militärtraining. Sport und Disziplin sind für sie gewöhnliche Dinge, genauso wie das abwertende Verhalten ihres Vaters, welcher sich öfter beklagte, wieso sie nicht ein Junge hätte werden können. Suzaku sah sich deshalb immer selbst in der Schuld, keine Liebe von ihrem Vater zu erfahren. Sie gab sich Mühe, sich so zu verhalten, wie es der Mann sich wünschte, und trotzdem musste sie hin und wieder eine Tracht Prügel erfahren, besonders, wenn es um Nahkampftraining und Selbstverteidigung ging.
Im achten Schuljahr hatte Suzaku erstmals Probleme, alles unter einen Hut bekommen. Es war für sie schwer, für Prüfungen zu lernen und parallel das fast tägliche Training durchzuziehen, vor allem, weil sie sich Freunde machen und sich mit ihnen treffen wollte.
Mit 14 Jahren ersetzte Suzaku nun das Meiste des Trainings mit abendlichem Joggen und nutzte die Chance, länger in der Schule zu bleiben, um dort zu lernen und sich vor ihrem Vater zu drücken, was ihr doch hier und da ein paar Schläge einbrachte.
Ab ihrem 16. Lebensjahr wurde Suzaku recht rebellisch. Sie verdrängte und akzeptierte Vieles, doch ihre Freunde machten es ihr mit einem Male klar, dass es doch nicht in Ordnung sein konnte, dass sie jeden Tag mindestens eine Stunde ihrer Freizeit für Übungen und Sport opfern musste. Suzaku teilte ihre Meinung schon bald und fing an, sich den Regeln ihres Vaters zu widersetzen. So ließ sie mehrere Monate lang schmerzhafte Strafen und diskriminierendes Gebrülle über sich ergehen, welches sie – in ihren Augen sogar — auch verdient hatte. Nach einer gewissen Zeit wurde der Kontakt zwischen ihr und ihrem Vater auf Grüße und wenige Befehle beschränkt.
Suzaku ist heutzutage nur wenig zuhause und geht ihren Eltern aus dem Weg, doch hat sie nicht vor, das Jugendamt einzuschalten, da sie Vater und Mutter doch nicht verlieren möchte. In ihrer Freizeit –allein oder mit Freunden—treibt sie viel Sport und hat Spaß dabei. Eines ist ihr jedoch geblieben: sie lächelt immer noch über alles, das sie belastet, hinweg.



BEZIEHUNGEN

Postpartner: Ha-ha-ha.
Beziehung: Ähm…
Gilde: /
Rang in der Gilde: /
Team: /



SONSTIGES

Ausrüstung: Drei Dolche, Kleidung, eine Flasche Wasser.

Angewohnheiten:
• Dadurch, dass ihr Vater ihr immer sagte, er hätte sich einen Jungen gewünscht, hält Suzaku ihr Haar in der Regel kurz und trägt oft einen Zopf.
• Von Make-up versteht sie ebenfalls nicht besonders viel und benutzt meistens nur Mascara.
• Sie lächelt; sehr oft und sehr viel.





_________________
Der einzige Weg, um Deine Lügen zu beseitigen, ist,
sie wahr werden zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/XxMiezekathyxX
 
Suzaku Kojiki { XxBrokenRosexX }
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seelentor RPG Forum :: nebenplay :: Archiv :: Altes Haupf RP :: Steckbriefe :: Steckbriefe der User :: Angenommen-
Gehe zu: