Seelentor RPG Forum

Ein Rollenspielforum :3
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Beyond two souls

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Do Nov 07, 2013 11:29 pm

Da ich mit ihr verbunden war, konnte ich genau spüren was in ihr vorging und dem entsprechend reagierte ich auch traurig. "Du hättest ihm doch eh nicht verziehen oder ihn auf die zu kommen lassen...ich kann verstehen warum er dann wegzieht und sein Leben lebt. Denn er kann etwas, dass du nicht kannst...vergessen und weiterleben" erklärte ich und blieb einfach nur traurig. Ich würde Will niemals wiedersehen. Denn nur Pia könnte es mir erlauben, aber sei es Stolz oder Egoismus, sie würde ihn niemals treffen wollen.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Do Nov 07, 2013 11:38 pm

Ich hatte unser Haus fast erreicht, doch ich machte einen kleinen Abstecher zu einem Park, im welchem ich ganz gerne war, wenn ich nachdenken wollte, denn abgesehen von Vogelgezwitscher - und Jade - war es hier total ruhig. Schluchzend setzte ich mich unter einen Baum, zog die Beine an und vergrub mein Gesicht in den Knien, wieso hielt sie so zu ihm? War er ihr plötzlich wichtiger wie ich? Sie hatte sich nie für ihn interessiert und auf einmal stand sie komplett auf seiner Seite. Leise weinte ich vor mich hin, bemerkte gar nicht, wie es langsam zum tröpfeln anfing. Selbst als es dann richtig schüttete, blieb ich einfach weiter da sitzen, ich wollte mit niemanden reden, brauchte auch keine Gesellschaft. Ich wollte nur, dass Jade auch mich verstand und aufhörte, mir dauernd Vorwürfe zu machen.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Do Nov 07, 2013 11:47 pm

Unschlüssig schaute ich Pia an. Ich war doch nicht gegen sie, ich wollte doch nur das die Beiden wieder zusammen fanden. Als es anfing zu tröpfeln bekam ich Visionen, ich kannte diesen Ort...woher auch immer. Die Bilder zeigten mir einen Kinderwagen...und mich wie ich mit dem kleinen Kind spielte. Es war ein Mädchen wie mir schien. Vielleicht Pia? Auch dort hatte es angefangen zu regnen. Ich zog in dieser Vision einfach meine Jacke um und legte sie so auf den Kinderwagen, dass das Kind darin nicht nass wurde. Zwei Tage später war mein früheres Ich todkrank...schlimme Lungenentzündung, aber dennoch hatte ich es durchstanden. Als ich wieder zu mir kam und die Realität mich einholte, merkte ich wie sehr es schüttete. Ich bog den Baum so zurecht, dass die Decke, die dadurch entstande selbst bei diesem Niederschlag kein Wasser durchließ. Sie sollten nicht krank werden wie ich damals. "Bitte hör auf zu weinen...ich hab das Gefühl du willst dich mit allen Mittel gegen unsere Familie wehren. Warum können wir...Will, Mama, Papa, du und ich...keine Familie sein? Eine einzige Familie, die sich gegenseitig unterstützen und verzeihen können? Ich hab dich in all den Jahren nie um etwas gebeten...aber bitte...versuch es wenigstens..." Würde ich weinen können...hätte ich es wohl getan.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Do Nov 07, 2013 11:53 pm

Und schon wieder machte sie mir einen Vorwurf, weswegen ich nur umso mehr weinte. Es würde einfach nicht funktionieren, Dad interessierte sich sowieso nicht für mich und Will befand sich nun in Deutschland und da ich nicht damit rechnete, dass er allzu bald wieder kommen würde, würde ich mich wohl auch nicht wieder mit ihm vertragen können, denn selbst wenn die Polizei nicht mehr unser Haus bewachte, so war ich mir sicher, dass man mich an sämtlichen Flughäfen abfangen und festnehmen würde. Wie also erwartete sie, dass ich ihm verzeihen könnte? Vielleicht könnte ich es ja, aber davor musste ich einfach mit ihm sprechen, ich wollte einfach den Grund wissen, weswegen er mich so verraten hatte.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Fr Nov 08, 2013 12:01 am

"Weißt du...eine gute Freundin von mir hat mal gesagt: "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren". So schlecht die Karten auch stehen, wenn du es nur willst finden wir einen Weg unsere Familie zusammenzuführen...zusammen" versuchte ich sie aufzumuntern und meine Stimmung hebte sie wieder etwas. Es war meine letzte Chance...wenn sie jetzt nicht einwilligte, würde ich langsam und ohne Spuren zu hinterlassen in die Vergessenheit hinabtreten, denn eins war sicher, ich kam sicher nicht auf die Erde zurück, nur um zu erfahren das mein Tod von damals sinnlos war.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Fr Nov 08, 2013 12:06 am

Du hast doch selbst schon aufgegeben...du willst doch gar nicht wiederbelebt werden., meinte ich leise, richtete mich aber dennoch halbwegs auf und wischte mir die Tränen weg, wobei das kaum nötig war, da sich diese ohnehin mit den Regentropfen vermischten, welche gegen mein Gesicht prasselten. Ich wusste nicht, ob es eine gute Idee war, aber ich würde es, Jade zuliebe, versuchen mit Will zu reden und ihm zu verzeihen.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Fr Nov 08, 2013 12:11 am

"Ich will auch nicht wiederbelebt werden...solange ich weiß das wir nie wieder eine richtige Familie sein werden. Bitte versteh mich doch...hätte ich die Möglichkeit würde ich selbst mit Will und Dad reden...aber ich bin von dir Abhängig. Tut mir leid...es ist dein Körper und ich hab kein Recht meine Meinung zu äußern...aber ich bin deine Schwester, bitte...vertrau mir nur ein einziges Mal." flehte ich sie an und ich merkte wie meine Stimmung wieder herunter ging. Sie würde mir doch eh nicht helfen...und ich konnte sie ja verstehen, aber anders herum war es eindeutig nicht der Fall und das stimmte mich mehr als traurig.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Fr Nov 08, 2013 6:40 am

Ich hielt den Kopf zu Boden, einerseits, weil der Regen dann nicht mehr dagegen prasseln konnte, andererseits, damit nicht jeder auf den ersten Blick sah, dass ich weinte. Schluchzend trottete ich zurück zu unserem Haus, achtete dabei nicht einmal darauf, ob mich jemand sah oder nicht und mithilfe des Fingerabdrucks kam ich auch ganz bequem bei der Haustür hinein. "Bin wieder da..", sagte ich etwas lauter, sodass meine Mutter es auch hören würde, wenn sie in der Küche oder im Wohnzimmer war. "Wie schön, wir haben auf dich gewartet.", meinte plötzlich eind männliche Stimme, welche mir überaus vertraut vorkam. Bevor ich reagieren konnte, riss man mir die Arme nach hinten und legte mir die Handschellen wieder um, welche Jade einsperrten. Wie hatten sie mich gefunden? Und was würden sie jetzt mit mir machen? Panisch sah ich mich um, einen Fluchtweg gab es nicht, die Polizisten hatten mich bereits umstellt und betrachteten mich kritisch, wie wenn ich sie gleich anspringen würde. Der Mann, welcher zuvor gesprochen hatte, trat aus der Küche und betrachtete mich mit einem kalten Blick, allerdings spielte ein hämisches Grinsen um seinen Mund."Nehmt sie mit.", meinte er nun und sofort würde ich an dsn Armen gepackt und außer Haus geführt. Ein weiteres Mal wurde ich in den Lieferwagen verfrachtet, ehe ich schließlich wieder in das große Gebäude und in meine kleine Zelle gebracht wurde, in welcher ich mich schluchzend auf dem Bett zusammenkauerte.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 7:45 pm

Schon wieder gefangen, doch wie konnte das sein? Noch bevor ich jemanden gemerkt hatte, waren Pia wieder die Handschellen angelegt worden und ich konnte mich kein Stück mehr bewegen. Wie hatten sie uns finden können? Hatten sie denn die ganze Zeit schon das Haus überwacht? Man brachte uns wieder zurück in das Laborgelände und sperrte Pia in die Zelle. Wie sollte es nur weitergehen? Nochmal gelang uns eine Flucht sicher nicht...und Pia würde ich auch nicht trösten können, wenn gleich ich es jedoch versuchte.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 7:56 pm

Ich bemerkte Jades Versuche, mich zu trösten gar nicht wirklich, sondern vergrub mein Gesicht in dem Kissen und wartete einfach ab, wie es weitergehen würde. Kurze Zeit später schon wurde die Zellentür geöffnet und ein Mann, welchen ich bis her noch nicht gesehen hatte, kam herein, half mir unsanft auf und tastete mich ab, ehe er mir das Geld, den Beutel und alle anderen Sachen abnahm, welche ich noch in meinen Taschen hatte. Er warf einen kurzen Blick in den Beutel, ehe er mich wieder auf das Bett stieß, die Zelle verließ und die Tür wieder verschloss, während ich mich schluchzend einigermaßen aufsetzte und die Wand anstarrte.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 10:02 pm

Es verging eine ganze Zeit und nun nachdem man Pia auch noch den Beutel mit dem Pulver abgenommen hatte, sah ich absolut keine Hoffnung mehr uns beide hier rauszubekommen. Irgendwann holte man uns dann auch ab und brachte uns in den "Todestrackt" - so taufte ich den Ort nun - wo ich von Pia getrennt werden sollte. Es diene schließlich nur ihrer und der Sicherheit aller Menschen. Sie wurde an dem Stuhl festgebunden, der Laborant notierte noch etwas, ehe er sich an die Arbeit machte. "Naja bevor ich mich gleich vor Schmerzen winde, wollte ich dir nur sagen...war schön dich mal wieder kennenzulernen, du warst die beste Schwester die man sich hätte wünschen können" erklärte ich in ihren Gedanken und bereitete mich vor.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 10:10 pm

Hör auf., meinte ich, ich wollte nicht, dass sie so etwas sagte, wollte nicht, dass sie sich jetzt von mir verabschiedete. Kurze Zeit später spürte ich bereits die Schmerzen, welche der Helm erzeugte und ich schrie auf, wobei ich wusste, dass Jade es viel heftiger spüren, das Meiste aber vor mir abschirmen würde. Das ging eine Zeit lang so, wobei ich immer noch spürte, dass Jade bei mir war, als man mir den Helm abnahm. Ich war kurz vor der Bewusstlosigkeit, denn trotz Jades Versuchen, waren die Schmerzen noch immer stark genug gewesen, weswegen ich nicht wirklich mehr mitbekam, wie ein junger Mann mit dem Mann redete, welcher mich in den Raum gebracht hatte und schließlich meinte: "Ich werde sie unter meine Obhut nehmen, sollte ES irgendetwas versuchen, werde ich die beiden voneinander trennen." Sein Gegenüber nickte, unterschrieb irgendwelche Papiere und ich wurde losgebunden, ehe ich hochgehoben und aus dem Raum getragen wurde. Man trug mich durch das Gebäude, ehe wir dieses verließen und ich in ein Auto gesetzt wurde, ehe eben dieses losfuhr.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 10:37 pm

Die Schmerzen waren enorm, ich versuchte soviel eben ging vor Pia abzuschirmen, doch je heftiger der Schmerz wurde desso weniger hatte ich meine Kräfte unter Kontrolle. Grade als ich dachte, es wäre gleich mit mir vorbei hörte der Helm auf zu Arbeiten und es kam kein neuer Schmerz, wenn gleich der Alte noch nach hallte. Ich war so benommen ich erkannte nicht mal wer da herein kam und uns in seine Obhut übernahm, nur das wir danch in ein Auto gesetzt worden und irgendwohin fuhren. Nur was würde jetzt passieren? Scheinbar hatte dieser jemand nicht vor mich sofort zu töten.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 11:16 pm

Ich war noch immer nicht ganz bei Bewusstsein, als ich schließlich die Augen öffnete, ich saß auf dem Rücksitz eines Autos und ich konnte gerade so die Konturen des Fahrers, jedoch nicht sein Gesicht erkennen. Irgendwann hielteb wir an, der Mann stieg aus, öffnete die Tür und hob mich behutsam aus dem Auto, ehe er mich sanft an sich drückte und in ein Gebäude bracht. Es war ziemlich groß und sah recht nobel aus, vielleicht ein Hochhaus? Ein Hotel? Jedenfalls stiegen wir in einen Aufzug und während wir nach oben fuhren, versuchte ich, das Gesicht des Mannes zu erkennen, scheiterte jedoch und schmiegte mich eindach enger an ihn. Er verließ den Aufzug und öffnete mit einer Karte eine Zimmertür, ehe er diese wieder schloss und mich durch die riesige Suite trug. Schließlich öffnete er eine weitere Tür und trug mich in das Zimmer, ehe er mich behutsam auf dem Bett ablegte und mich zudeckte. Er murmelte ein Gute Nacht, drückte mir seltsamerweise einen Kuss auf die Stirn und verließ das Zimmer dann, allerdings dachte ich nicht lange darüber nach, sondern schlief recht schnell ein.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   So Nov 10, 2013 11:43 pm

Ich war benommen, bis wir oben in einer teuren Suit waren und dieser jemand legte Pia sanft auf das Bett. Zwar hatte sie immer noch Handschellen an, doch ich erkannte jetzt endlich wer uns da aus den Fängen des Labors befreit hatte...es war Will...unser Bruder. Traurig schaute ich ihm nach, als er das Zimmer verließ, kümmerte mich jedoch um Pia, damit sie keinerlei Schmerzen mehr spürte und die Schwäche, die auch ich verspürte, auf mich überging...vollständig.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 12:00 am

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, fühlte ich mich viel frischer und ausgeruhter, wie ich es eigentlich sein sollte, scheinbar hatte Jade mal wieder allles auf sich genommen. Ich rappelte mich sogut es ging auf und entdeckte auf dem Nachtisch einen Schlüssel, scheinbar war er für die Handschellen. Recht kompliziert verbog ich mir die Hände und die Finger, ehe ich es schließlich schaffte und die Fesseln loswar, ehe ich vorsichtig über meine Handgelenke strich. Erst jetzt stand ich auf und ging ein bisschen durch das Zimmer, ehe ich einen Zettel fand, welcher an einem der Schränke hing. Darauf stand, fein säuberlich und in ordentlicher Schrift, dass in den Schränken Klamotten waren und ich mir ruhig etwas aussuchen sollte. Ich kannte diese Schrift...doch woher..? Schulterzuckend öffnete ich erst einmal eine der Schranktüren und durchsuchte die Kleidung, ehe ich etwas herausnahm, was mir gefiel, bestehend aus einer hellbraunen Hotpants, einer schulterfreien dunkelblauen Bluse und frische Unterwäsche. An das Zimmer grenzten zwei Türen und als ich die erste öffnete, fand ich ein Bad, welches ich vorerst betrat. Dort zog ich mich aus und stellte mich eine Weile unter die Dusche, ehe ich mich fertig machte und die neue Kleidung anzog. Außerdem fand ich in dem Bad sämtliche Pflegeprodukte und Kosmetik, weswegen ich mich auch noch bisschen schminkte, sodass ich nicht mehr ganz so grausig und kaputt aussah, ehe ich meine Haare noch ordentlich zurückband und dann sowohl das Bad als auch das Zimmer verließ. "Du siehst gut aus.", ertönte plötzlich eine wohlvertraute Stimme von links. Ein junger Mann stand mit dem Rücken zum Fenster, sodass sein Gesicht im Dunkeln lag, doch ich wusste genau, wer es war. Jetzt wurde mir auch bewusst, woher mir die Schrift so vertraut vorgekommen war und schluchzend fiel ich meinem Bruder um den Hals. "Es tut mir so unendlich Leid..", flüsterte ich ihm ins Ohr und hoffte, dass er mir verzeihen würde, immerhin hatte ich ihm nur Schlimmes vorgeworfen und gesagt, ich wolle ihn nie mehr sehen.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 12:16 am

"Pssch...dir muss gar nichts leid tun...ich sollte mich bei dir entschuldigen. Ich hab nicht gewusst, was sie mit dir machen würden...ich wollte nie dass sie dich so quälen." erklärte er sanft und nahm sie in die Arme. Ich war recht überrascht auf Pia's Reaktion. Sie hatte ihn doch so sehr gehasst, warum entschuldigte sie sich jetzt bei ihm und schien zu wollen das alles gut würde? Was war ihr wichtiger als meine Bitte, dass sie zu diesem Schritt getrieben hatte? Denn offensichtlich gab es einen besseren Grund als mich. Bedrückt blieb ich in Pia's innerem, auch wenn die Handschellen schon lange fort waren.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 12:29 am

"Es tut mir Leid...ich hab so lange gebraucht, um dich zu verstehen und bin mir noch nicht einmal sicher, ob ich es jetzt tue..aber sag mir bitte...warum? Warum hast du es gemacht?", fragte ich weiterhin schluchzend, während ich mich leicht von ihm löste. Die Tatsache, dass er mich gerettet hatte, machte die Sache, dass er mich verraten hatte, zwar nicht ganz ungeschehen, doch Jade zuliebe versuchte ich, es zu vergessen, wobei ich doch gerne den Grund wissen wollte. Jade? Was ist los? Es ist doch genau so, wie du es haben wolltest.., meinte ich zugleich traurig und verwirrt, immerhin hatte sie bis jetzt noch kein Ton von sich gegeben.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 11:13 pm

Ich antwortete nicht, sie würde es eh nicht verstehen und vermutlich hatte sie eh etwas gegen meine Meinung wie ich es bisher feststellen musste. Will schaute sie zögernd und entschuldigend an, ehe er nickte. "Das bin ich dir wohl schuldig...nunja, als du mir von Jade erzählt hast...wurde ich neugierig und habe recherchiert. Es gab ähnliche Fälle, die bekannt waren...Geister die Böses wollten. Ich war naiv genug zu glauben, sie wäre bösartig, vor allem als sie den einen Tag soviel Chaos angerichtet hatte. Ich hatte Angst, Angst das sie dir oder unseren Eltern was tun würden. Dann hab ich gelesen, dass es jemanden gab der mit solchen Wesen arbeiteten und hab gedacht du würdest sie dort vielleicht besser verstehen und kennenlernen...denn damals hab ich immer...an meine ältere Schwester denken müssen, als du mir von Jade erzähltest. Du musst mir glauben...hätte ich gewusst, dass sie dich einfach so gefangen nehmen und Jade umbringen wollten...ich wäre damit niemals einverstanden gewesen. Bitte...ich verlang nicht das du mir verzeihst, dafür ist es noch zu früh...aber bitte versteh mich." erklärte er leicht und hatte Tränen in den Augen. "Ich...hab meine Freundin verlassen und werde erst einmal hier bleiben. Du bist für mich das wichtigste...und wenn du nicht bleiben willst, so werde ich zumindest acht geben, dass dich die Männer nie wieder zu sowas zwingen werden..."

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 11:25 pm

Halb verzweifelt, dass Jade immer noch nichts sagte und mich einfach so im Ungewissen ließ, hörte ich Will zu, ehe ich vollends in Tränen ausbrach. Immer wieder wollte ich etwas sagen, doch kaum hatte ich ein Wort oder einen Buchstaben gesagt, so brach ich von neuem in Tränen aus oder bekam vor lauter Schluchzen keine Luft mehr. Alles, was sich die letzten Tage aufgestaut hatte - selbst wenn ich immer wieder geweint hatte, so war es doch nichts im Vergleich zu jetzt - all die Tränen, strömten jetzt förmlich aus meinen Augen und da ich nur noch verschwommene Schemen sah, ließ ich mich schließlich zu Boden gleiten, wo ich weinend sitzen blieb. Ich hasste mich dafür, dass ich so wütend auf Will gewesen war, dass ich weder ihm noch Jade glauben wollte und dass ich mich mit meinen beiden Geschwistern gestritten hatte. Ich hasste mich dafür, dass ich beinahe - oder vielleicht hatte ich es ja doch geschafft - unsere Familie zerstört hatte, einfach nur, weil ich so egoistisch gewesen war.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 11:37 pm

"Hey...ist doch alles in Ordnung..." Meine Gestalt hatte sich wieder in den Körper des Mädchens verwandelt, welches ich einmal war. Vorsichtig nahmen meine durchsichtigen Hände die ihren und leicht lächelnd strich ich ihr durch die Tränen. Meine Kraft ließ sie wegwischen. Wie konnte ich ihr denn nur Vorwürfe machen? Wie konnte ich nur denken, dass sie sich nicht für uns interessierte? "Es tut mir leid...ich bin deine Schwester...und doch habe ich an dir gezweifelt. Es ist unverzeihlich was ich dir bisher schon alles angetan habe" Bedrückt wich ich etwas zurück und stieß unabsichtlich gegen meinen Bruder, welcher mich plötzlich zu sehen schien. "J-Jade? A-Aber wie ist das möglich?" stotterte er, doch ich zuckte nur mit den Achseln. Jetzt wo ich ihn so gerne sehen wollte, brachte ich kein Wort heraus und war schüchterner denn je. Total überfordert von alle dem, fiel ich ebenfalls auf die Knie und schaute aus dem großen Panoramafenster der Suite. Was sollte ich jetzt nur tun? Ich war alleine...so furchtbar alleine...nie würde mich jemand verstehen, weil ich ein Geist war, nicht wert zu leben.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 11:50 pm

Wie durch Watte drangen Jades Worte an mich, ich spürte, wie mir jemand die Tränen wegwischte und meine Hände sanft drückte. Dann hörte ich Schluchzen und langsam wurde meine Sicht wieder klarer, sodass ich Jade und Will sehen konnte....Moment..ich konnte Jade sehen? Ich wusste nicht, dass sie von selbst in diesem Körper können würde, doch es machte mich gerade einfach nur glücklich. Will sah uns erst leicht verwirrt an, ehe er uns beiden die Hand hin hielt und uns aufhalf, ehe er noch kurz zwischen uns beiden hin und her sah und uns dann in die Arme schloss. "Jade...wir werden es schaffen..", flüsterte ich leise, während ich meine Geschwister lächelnd an mich drückte.
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Mo Nov 11, 2013 11:59 pm

Ich hatte meinen Lebenswillen schon lange verloren. Sie hielten mich alle für einen Geist, der es nicht wert war Mensch genannt zu werden. Jeder hatte Angst vor mir, jeder wollte mich doch am liebsten unschädlich machen, keiner akzeptierte mich so wie ich war. Ich schätzte Pia's aufmunterde Worte, aber niemals würde ich ein Mensch werden, wenn ich jetzt schon keiner mehr war...in der Seele, nicht vom Körper her. Denn das war es was nie jemand verstehen würde, dass ich mich tief im Inneren nicht mehr Mensch nennen konnte, da keiner mehr auf meiner Seite war. Pia wollte mich als ihre Schwester wieder haben, nicht als der Charakter den ich verkörperte, wenn sie mich also selbst jetzt nicht gut hießen, schätzten und akzeptierten, wie würde es erst später aussehen? "Nein...ich möchte nicht..." erklärte ich kurz und zog mich dann in die letzte Zimmerecke zurück, den weitest möglichen Abstand den ich gehen konnte. Tränen liefen meinen durchsichtigen Wangen herunter. Warum konnte keiner verstehen welche Last ich trug? Warum wollte es noch nie jemand wissen was mich wirklich tief im inneren bedrückte?

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Beyond two souls   Di Nov 12, 2013 6:46 am

Erneut mit Tränen in den Augen sah ich ihr hinterher, entwand mich schließlich Wills Umarmung und setzte mich zu meiner Schwester. Ich nahm ihre Hände und ließ meinen Kopf auf ihre Schulter sinken, wobei ich es zuerst testete, ob sie mich überhaupt tragen würde. "Was ist los? Hm? Ich dachte, dein größter Wunsch wär es, dass unsere Familie sich wieder verträgt...und jetzt willst du immer noch nicht zurückkehren?", ich sprach leise und sanft, sodass Will nicht zuhören konnte. "Ich versteh ja, dass das auch nicht so einfach für dich ist, aber jetzt versteh auch mich. Sowohl Will als auch Ich haben endlich unsere Schwester wieder, aber sie will nicht zurück. Und jetzt denk nicht, dass ich dich nur als Schwester haben will, ich würde dich immer wollen, einfach weil du du bist. Du hast einfach deinen ganz eigenen Charakter und das gefällt mir doch so an dir. Du bist du, dass du meine Schwester bist, ist mir in dem Moment vollkommen egal. Aber bitte...dein größter Wunsch war es, dass Will und ich uns wieder vertragen...mein größter Wunsch ist es, dass du wieder ein Mensch wirst."
Nach oben Nach unten
Mikuri
Admin
Admin
avatar

Weiblich Laune : Supi ^-^
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 5031
Anmeldedatum : 27.04.13

RPG Steckbrief
Name: Luna Voltaire
Rasse/Art: Halb-Dämonin/Warlock
Inventar:

BeitragThema: Re: Beyond two souls   Di Nov 12, 2013 8:53 pm

"Niemand würde mich akzeptieren...Mama und Papa werden dich für verrückt halten oder mich wieder wegschicken...was ist mit Leuten die ich einst kannte? Was erzählt man denen? Und wie könnte ich überhaupt je wieder ein normales Leben führen?...Ich bin verzweifelt Pia...ich würde als Mensch nur mehr Probleme verursachen, als dass ich sie bereinigen würde, verstehst du?" Es war bei Geistern immer so. Das Motiv das einen zum Geist machte, hinderte einen wieder zum Mensch zu werden. Bei mir war es halt der Beschützerinstinkt und solange ich wusste, dass ich jemanden damit schaden würde oder es langfristige Folgen hatte, würde ich immer ein Geist bleiben.

_________________
Aktuelle Kleidung (Luna):
 

Tattoo (rechte Schulter):
 

When I see lovers’ names carved in a tree, I don’t think its cute. I just think it’s crazy how many people bring knives on a date...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Beyond two souls   

Nach oben Nach unten
 
Beyond two souls
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tokyo Souls
» Edward Susanori [ Lost Souls ] Dem Keks dem sein mittlerweile 5er Char feddich zur Kontrolle
» Lost Souls
» Tokyo Souls
» Kamio Rubin | Lost Souls | ZA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seelentor RPG Forum :: nebenplay :: Archiv :: Fertiggestellte Projekte :: Beyond two souls-
Gehe zu: